SportsVision – Visualtraining für Sportler

Sportsvision

DAS AUGE SIEHT – DAS GEHIRN VERARBEITET – UND DER KÖRPER FOLGT…

Kein Athlet erreicht die Spitze allein nur weil er Talent hat. Ein Hochleistungssportler muss über Jahre hart für seinen Erfolg trainieren.
Zusammen mit einem Team von Beratern wird ein Trainingsplan erarbeitet, der alle Komponenten berücksichtigt, die einen Einfluss auf die sportliche Performance haben könnten: Kraft, Kondition, Koordination, Technik, Ernährung uvm.
Fragt man darüber hinaus einen Trainer, welcher der 5 Sinne der wichtigste für einen Sportler ist, wird in den meisten Sportarten das visuelle System genannt.
In den meisten Fällen wird der Sportler zwar augenoptisch versorgt, jedoch bedeutet leistungsfähiges Sehen weit mehr als ein Visus von 100%.

Trotz optimaler Sehhilfen (Brillen und Kontaktlinsen) und gesunder Augen haben viele Menschen Einbußen in der visuellen Leistungsfähigkeit oder im Sehkomfort. Erfolgreiches Sehen basiert auf Informationsverarbeitungsprozessen, die mehr als nur gute Sehschärfe fordern. Sportsvision-Training bzw. Visualtraining helfen diese Prozesse zu verbessern. Einflüsse können sein: Körperliche Problematiken, wie zum Beispiel Schielen, Winkelfehler, schwachsichtige Augen oder Fehlsichtigkeiten Problematiken im Sehverhalten, wie zum Beispiel exzessive Naharbeit oder häufiges Fernsehgucken oder Nutzen des Smartphones Problematiken im Bereich des koordinativen Lernens Falsch gelernte „Sehtechniken“, die zu Kompensationsproblematiken führen und zu viel Energie verbrauchen Vom Säuglingsalter an lernt der Mensch, sein Sehen zu steuern und die visuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Nahezu jeder Fehler im Leistungssport kann auf eine visuelle Fehlinformation zurückgeführt werden. Für einen Leistungssportler sind je nach Sportart verschiedene visuelle Fähigkeiten wichtig.

• Präzise Fixierung des Balles
• Großes Blickfeld
• Einschätzung von Ballgeschwindigkeiten
• Distanzeinschätzung / Tiefenwahrnehmung
• Hand / Auge / Fuß-Koordination
• Antizipation & Timing
• Reaktionsfähigkeit
• Visuelle Ausdauer & Konzentrationsfähigkeit
• Balance

KEEP YOUR EYES ON THE TARGET, WE TEACH YOU HOW!

Sportvision-Training ist eine Methode zur Verbesserung der visuellen Leistungsfähigkeit. Nach einem speziellen Screening wird für den Athleten in Bezug auf seinen Sport ein visuelles Leistungsprofil erstellt und ein entsprechender Trainingsplan erarbeitet.
Mit computergestütztem Sportsvision-Equipment werden die Screening-Daten analysiert und der Trainingsverlauf dokumentiert.

Aufgrund unterschiedlichster Einflüsse haben viele Menschen das Sehen nicht richtig gelernt oder wieder verlernt, oder es ist nicht auf dem Niveau, wie der Mensch es für seinen Alltag braucht. Unsere Arbeit basiert auf dem Prinzip der „Neuroplastizität“, der Fähigkeit der Nervenzellen oder ganzer Gehirnbereiche durch Stimuli unterschiedlichster Art ihre Nutzungsfähigkeit ändern zu können. Neu erlernte Sehfunktionen müssen unter Stress und Ablenkung  konstant sein. Je mehr man Hirnareale mit unterschiedlichen Stimuli reizt, umso besser werden sich Nervenzellen und Synapsen bilden und umso leichter fällt dem Menschen diese Tätigkeit! Das „Sehen“ – als physiologische Leistungsfähigkeit der Augen […]